Software Excellence
für kommunikationsintensive Unternehmen
Die richtige Software für SIE!
Software Made in Germany
Lassen Sie sich begeistern

ELSBETH Application Management

Application Management vereint Applikationsentwicklung und Applikationsbetrieb mit dem Ziel, eine reibungslose und effiziente Entwicklung von Softwareanwendungen und zugleich hohe Kundenzufriedenheit bereitzustellen. Darüber hinaus vereinfachen die durch Application Management gewonnenen Erfahrungswerte die Integration der Anwendungssoftware in neue Systemlandschaften. Application Management deckt somit den gesamten Lebenszyklus einer Applikation ab - von der Einführung über die Weiterentwicklung bis zur Ablösung der Software.

Die innovative Neuheit dieser Dienstleistung bei IT Sonix ist die ganzheitliche Betreuung des Kunden in Verbindung mit dem Konzept "Software-as-a-Service (SaaS)", bei dem die komplette Software und deren Infrastruktur vom Kunden gemietet, anstatt vor Ort installiert zu werden. Das ELSBETH Application Management basiert auf unsere bestehende SaaS Plattform und ermöglicht die umfassende und kundenspezifische Ausrichtung und Administration der softwaregetriebenen, geschäftsrelevanten Prozesse unserer Kunden. Unsere Kunden können sich somit noch besser auf ihr Kerngeschäft konzentrieren.

Technischer Ablauf

Beim ELSBETH Application Management erarbeiten wir zunächst gemeinsam mit dem Kunden die Anforderungen an die Applikation und entwerfen bzw. entwickeln anschließend kundenspezifische Features. Danach folgt der Applikationsbetrieb, bei dem die Software eingeführt, betrieben und stetig verbessert wird.

Jedes Unternehmen versucht, mit dem Ziel der Prozess- und Kostenoptimierung, einen möglichst hohen Standardisierungs- und Automatisierungsgrad zu erreichen. Dadurch wird die Grundlage für individuelle Application Management-Dienstleistungen zu einem angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis geschaffen. Bei IT Sonix unterteilen wir folgende Application-Management-Prozesse:

1. Standardisierung

  • einheitliche globale Ticketing-Systeme verbessern und beschleunigen die Lösung von Incidents.
  • Zugriff der Servicemitarbeiter aus allen Abteilungen auf zentrales Ticketing-System, um individuelle Kundenanfragen bearbeiten zu können.
  • Voraussetzung für die Standardisierung ist die Automatisierung der Service-Prozesse.

 

2. Modularisierung  

  • Zerlegung der Services in einzelne Komponenten im Sinne einer Service-orientierten Architektur
  • Die einzelnen Bausteine werden nach Bedarf individuell kombiniert.

 

3. Qualitäts-Management

  • Servicelevel, standardisierte Ticketkategorien und definierte Antwortzeiten sorgen für eine durchgängige Qualitätssicherung.

Anwendungsbeispiel:

Dienstleister A benutzt die ELSBETH-Produkte über die SaaS-Plattform und  hat häufig wechselnde Kampagnen mit wechselnden Anforderungen bzgl. Rechtssicherheit telefonischer Aufträge und Einwilligungserklärungen. Jeder seiner Auftraggeber hat spezifische Vorstellungen über die Art und Weise des Einholens der Einwilligung bzw. den Abschluss eines Vertrags. Der hohe Konfigurationsaufwand der jeweiligen Kampagnen wird nun mittels Application Management an die IT Sonix AG ausgelagert. Somit spart er Zeit und Kosten. Die Mitarbeiter im Application Management Bereich nehmen die Anforderungen an die jeweilige Kampagne auf und administrieren die erforderlichen Systeme, aufgrund der detaillierten Kenntnisse, in deutlich geringerer Zeit. Die Kampagne kann somit schneller gestartet werden und erfüllt die Kriterien des Auftraggebers vollumfänglich.

Top